Sonntag, 15. Mai 2016

[Rezension] Black Blade - Das dunkle Herz der Magie


Titel: Black Blade - Das dunkle Herz der Magie
Autor: Jennifer Estep
Verlag: ivi, ein Imprint der Piper Verlag GmbH
Seiten: 359 + Leseprobe zu ,,Die helle Flamme der Magie"
Preis: 14,99 [D] (Broschiert)
           15,50 [A]
ISBN: 978-3-492-70356-7

Inhalt:
Willkommen in Cloudburst Falls, der Ort, an dem sich Monster und Mafia gute Nacht sagen ...
Lila Merriweather hat ihren festen Platz als Leibwächterin in der Sinclair-Familie angenommen. Dass man sie jedoch für das Turnier der Klingen ausgewählt - ein Spektakel, bei dem sich Vertreter der magischen Familien jährlich die Köpfe einschlagen - darauf hätte sie gerne verzichtet. Devon Sinclair ist davon überzeugt, dass Lila das »Turnier der Klingen« für sich entscheiden kann – dabei sollte er als ihr Kontrahent lieber daran arbeiten, sie zu besiegen. Denn dieses wird immer gefährlicher: mysteriöse »Unfälle« sorgen dafür, dass ein Teilnehmer nach dem anderen aus dem Wettkampf scheidet. Irgendjemand möchte gewinnen, um jeden Preis! Als wäre das nicht schon Grund genug zur Sorge, hat Schurke Victor Draconi bereits einen finsteren Plan geschmiedet, um Devon und Lilas Freunden zu schaden. Und dann ist da noch ein Mörder in der Stadt, der es auf die Monster von Cloudburst Falls abgesehen hat. Eins sei damit ein für alle Mal bewiesen: Manchmal sind Menschen die eigentlichen Monster …

Es ist der zweite Teil der Reihe ,,Black Blade".

Protagonisten:
Lila Merriweather ist eine Protagonistin, die mir sehr sympathisch ist, vor allem da sie nicht auf Robin Hood macht, sondern hauptsächlich im ersten Band dafür sorgt, dass sie durchkommt. Sie entwickelt sich im Laufe des ersten Buches zu einer Person, die sich auch um andere sorgt und sogar für sie aufopfern würde. Diese Entwicklung ändert sich im zweiten Buch nur dahingehend, dass sie die Menschen, die ihr etwas bedeuteten nur umso mehr schützen möchte. Die einzige Sache, die mich ein gestört hat ist, dass sie in Bezug auf ihre Gefühle für Devon Sinclair so stur ist.

Devon Sinclair ist derjenige, dessen Leibwächterin sie und wie sollte es anders sein, ist er mal wieder ein Traumtyp. Kämpferisch, stark und in Lila verliebt.    

Claudia Sinclair ist Devons Mutter und das Oberhaupt der Familie Sinclair. Anfangs war ich mir nicht sicher, ob ich sie mögen oder doch lieber hassen sollte, da sie sich Lila gegenüber sehr kalt und herrisch verhalten hat. Gegen Ende des ersten Teils wurde sie mir jedoch immer sympathischer und im zweiten Band mochte ich sie sogar sehr gerne, da sie Lila auf ihre Art ins Herz geschlossen hat und sich so wunderbar mit Victor Draconi ,,unterhalten" kann.

Meine Meinung:
Das Buch hat mich wie der erste Teil von Beginn an mitgerissen und ist wieder sehr gut ausgearbeitet. Jennifer Estep hat einfach so einen lockeren und flüssigen Schreibstil, der mir auch schon bei der ,,Mythos Acadamy" Reihe aufgefallen ist. (Wenn meine Eltern nicht gewesen wären, dann hätte ich es in einem Stück durchgelesen). Die Wendung und die neu auftauchenden Verbindungen zwischen den Charakteren sind meiner Meinung nach wirklich überraschend gewesen und haben die Spannung noch zusätzlich erhöht. Zudem ist das Cover traumhaft schön und ich finde den Inhalt großartig. Der einzige Punkt, der mich ein bisschen genervt hat, ist diese Sturheit Lilas in Bezug auf ihre Gefühle zu Devon. Deswegen gebe ich dem Buch 4,5 von 5 Sternen
Ich lege diese ganze Reihe jedem Fantasy-Fan ans Herz und erwarte sehnsüchtig den dritten Teil ,,Die helle Flamme der Magie", welcher voraussichtlich am 04. Oktober 2016 erscheinen soll.

Cover 5/5
Inhalt 4/5
Schreibstil 5/5

4,5/5 Sterne

Kommentare:

  1. Heii♥,

    ahh Blake Blade ist dieses Jahr zu meinen Lieblingsbüchern geworden.♥ Meine Rezi ist ehr eine volle Schwärmerei geworden :D Ich konnte mich so gut mit Lila so gut identifizieren ich habe in manchen Situationen echt gedacht das könnte ich sein :D
    Eine wirklich tolle Rezi hast du geschrieben und einen mega schönen Blog ♥

    Liebe Grüße
    Ally ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Black Blade gehört eindeutig auch zu meinen Lieblingsbüchern <3 und danke :) Ich würde mir deine Rezension auch mal gerne durchlesen.

      Liebe Grüße
      Bianka <3

      Löschen