Dienstag, 31. Januar 2017

Warum lese ich eigentlich?

Hey, ihr Lieben

Menschen, die sagen, Bücher seinen langweilig und lesen sei öde, haben wahrscheinlich noch nie das Gefühl erlebt, wenn die Geschichte sie gefangen nimmt und in eine andere Welt entführt.
Wenn Charaktere um Leben und Liebe kämpfen.
Wenn Figuren einem ans Herz wachsen, man sich in sie hineinversetzt, mit ihnen fühlt.
Wenn man die letzte Seite eines Buches umblättert und einen Hauch von Wehmut verspürt, weil wieder ein Abenteuer vorbei ist oder aber man vollkommen aufgelöst aufspringt, weil der/die Autor/in es wieder nicht lassen konnte, das Buch so unvorstellbar enden zu lassen, dass man sich denkt: "Nein! Das kann doch nicht wahr sein!"
Wenn einem Tränen in die Augen treten, wenn ein Charakter stirbt oder wenn man über Witze der Figuren lachen muss, bis einem der Bauch weh tut.
Wenn man sich auf seinen Lieblingsplatz kuschelt, Tee trinkt und den Geruch des Papiers in der Nase hat.
Wenn man immer weiß, was man sich zu Weihnachten, Ostern und zum Geburtstag wünschen kann, weil es immer ein Buch gibt, das man unbedingt lesen will.
Wenn es Menschen gibt, mit denen man sich stundenlang über Bücher austauschen kann, ohne, dass es langweilig wird.
Wenn schon ein Blick auf den Bücherschrank reicht, um schlechte Laune zu vertreiben.
Wenn man herausfindet, dass Verfilmungen für Bücher geplant sind, die man liebt und man auf den Tag hinfiebert, an dem man endlich ins Kino gehen kann.
Wenn eine Buchmesse ein Datum ist, das man schon ein halbes Jahr vorher im Kalender rot anstreicht.
Wenn man die Chance bekommt, eine/n Autor/in persönlich zu treffen und danach ein signiertes Buch im Schrank stehen zu haben, gemeinsam mit der Erinnerung an diesen besonderen Tag.

Ich kann verstehen, dass manchen die Lust am Lesen von Schullektüren verdorben wird, weil die mit Arbeit verbunden sind, aber:

"Ein Leben ohne Bücher ist wie eine Kindheit ohne Märchen, ist wie eine Jugend ohne Liebe, ist wie ein Alter ohne Frieden."  
[Carl Peter Fröhling]
 
 

Kommentare:

  1. Hallöchen :) ♥
    Ich entschuldige mich schon mal im Vorfeld dafür das ich dir jetzt ganz frech ein Link dalasse, aber ich veranstalte diesen Samstag (04.02.2017) eine Lesenacht auf meinem Blog und es würde mich unglaublich freuen wenn du dabei wärst und mitmachen würdest! ♥
    Wenn du möchtest kannst du ja mal hier klicken: ♥ Klick ♥
    Alles Liebe! ♥

    AntwortenLöschen
  2. Der Text ist richtig toll geschrieben!

    Laura♥

    AntwortenLöschen